Zurück zur Übersicht

Vivitek NovoTouch

Ein Touchscreen für alle Fälle

Ob Unterricht, Schulung, Konferenz oder Meeting – die Ära von Whiteboards, Tafeln und Mitschriften ist vorbei. Die Zukunft heißt hier ganz klar interaktives Touchdisplay.
Wir wollen anhand des NovoTouch-Displays vom Hersteller Vivitek einige Vorteile der All-in-One-Technologie erklären und aufzeigen, warum Digitalisierung im Bereich von Schulung, Weiterbildung und Meetings nicht kompliziert sein muss.

Vivitek bietet mit seinen NovoTouch-Serien LK und EK eine hervorragende Lösung für Konferenz- und Meetingräume, sowie Unterrichts- und Lehrveranstaltungen. Die in verschiedenen Größen verfügbaren, LED-hinterleuchteten IPS-Panel ermöglichen eine Vielzahl von Möglichkeiten der Interaktion und Darstellung ihres Contents. Alle Vivitek Touchscreens, egal ob LK oder EK Serie, sind mit ultrascharfer 4K-UHD-Auflösung ausgestattet. Zudem sorgen das hohe Kontrastverhältnis und die entspiegelte Oberfläche für scharfe und gut lesbare Inhalte, selbst in helleren Umgebungen. Die Touchscreens der LK-Serie sind zurzeit als 65‘‘, 75‘‘, 86‘‘ und 98‘‘ Variante auf dem Markt, die Touchscreens der EK-Serie gibt es als 65‘‘, 75‘‘ und 86‘‘ Variante zu kaufen.

Zu den maßgeblichen Unterschieden der beiden Serien gehört vor allem die bei der LK-Serie höherwertige Systemausstattung. Dazu gehört ein größerer Arbeitsspeicher (RAM), sowie ein schnellerer Prozessor, genau wie die leistungsstärkeren integrierten Lautsprecher. Aber auch die vielfältigeren Anschlussmöglichkeiten über HDMI, VGA, AV, DisplayPort oder verschiedene USB-Anschlüssen machen die LK-Serie zum größeren, leistungsstärkeren Bruder der EK-Serie, welche ausschließlich für Schulen, Universitäten und ähnliche Bildungseinrichtungen käuflich zu erwerben sind. Ein weiteres Merkmal welches die beiden Serien stark voneinander unterscheidet ist die NovoConnect-Funktion, welche nur in der LK-Serie implementiert ist. Die Funktionsweise von NovoConnect werden wir im weiteren Verlauf noch näher beschreiben.
Insgesamt lässt sich also festhalten, dass die EK-Serie die leistungsschwächere, preisgünstigere, aber nicht zwingend schlechtere Variante des NovoTouch-Displays für Schulen und Universitäten ist.
Die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der Touchscreens wollen wir Ihnen im Weiteren etwas näherbringen.
Zu den verschiedenen Funktionen der Vivitek NovoTouch-Displays gehören unter anderem die Verwendung als digitale Flipchart, Browser oder Digital Signage.

Funktionen auf einen Blick:

Digitale Flipchart

Die “Note”-App ist Ihr Flipchart

Ohne weitere Software zu benötigen, bieten die Touch-Screens die Möglichkeit mit einem der Vivitek-Stifte oder ganz einfach mit den Fingern, auf der Bildschirmoberfläche zu schreiben oder zu zeichnen, erarbeitete Dateien intern oder extern (zum Beispiel auf einem USB-Stick) abzuspeichern, wiederaufzurufen und erneut zu bearbeiten. Auch extern erstellte Bilder und Grafiken, sowie PDF-Dateien lassen sich hier öffnen und überarbeiten. Ob in Bildungseinrichtungen oder Büro- und Konferenzräumen bietet sich per Screen-Mirroring hier die Möglichkeit auf mehreren NovoTouch-Displays – auch räumlich getrennt voneinander – interaktiv zu arbeiten.

Browser

Wie gewohnt über Ihren Browser im Internet surfen

Sie haben die Möglichkeit ohne jeglichen Anschluss eines PC’s, Smartphones oder anderem internetfähigen Endgeräts über den vorinstallierten Browser Web-Inhalte aufzurufen. Die Verbindung des Displays mit einem bestehenden Internetzugang ist dafür natürlich Voraussetzung. Geben Sie über das Touch-Keyboard einfach wie gewohnt die gewünschte Web-Adresse ein.

Digital Signage

Ihr Zugang zur Digital-Signage-Lösung

Auch in Zeiten zu denen Sie ihr Display nicht aktiv nutzen wollen oder müssen, bietet sich für Sie ein Vorteil der All-in-One-Technologie von Vivitek: spielen Sie Ihren Content (zum Beispiel Ihren Firmen-Werbefilm) in Dauerschleife ab, geben Sie wichtige Informationen als Text-, Bild- oder Audioinhalte an Ihre Gäste, Schulungsteilnehmer, Schüler oder Studenten weiter oder lassen Sie Ihre Webseite, Twitter, Google Kalender, Wetterdaten, einen RSS-Feed, News, TV Streams oder vieles mehr anzeigen. Die verschiedenen Funktionen der Digital-Signage-Lösung NovoDS von Vivitek lassen sich in der Software intuitiv per Drag&Drop-Oberfläche flexibel und individuell nach Ihren Wünschen anordnen und anpassen.

NovoConnect – einfach einfacher

Einer der größten Vorteile der All-in-One-Technologie der Vivitek NovoTouch-Displays besteht sicherlich in der NovoConnect-Lösung, die es Ihren Mitarbeitern, Gästen oder Schulungsteilnehmern in Sekundenschnelle ermöglicht deren Content auf dem Display wiederzugeben. Dazu benötigen Sie beziehungsweise die Nutzer des Displays einen Vivitek Launcher.

Dieser wird ganz einfach per USB-A oder USB-C an Ihr Laptop angeschlossen und verbindet sich per Plug&Play-Funktion automatisch mit dem Touch-Screen. Hierbei können per Splitscreen-Funktion bis zu vier Teilnehmer gleichzeitig ihre Inhalte präsentieren. Dabei wählen sich die in drei unterschiedlichen Varianten erhältlichen Launcher in die von der NovoConnect-Haupteinheit, sprich Ihrem NovoTouch-Display, bereitgestellten direkten Drahtlosverbindung ein. Dadurch entsteht kein Datenverkehr in vorhandenen Drahtlos-Netzwerken (WLAN) Ihres Betriebes, sodass stets die volle Netzwerkleistung für wichtige Betriebsabläufe verfügbar bleibt. Die Wahl des richtigen Launchers ist hierbei abhängig von Soft- und Hardware Ihres Endgerätes beziehungsweise Ihrer Endgeräte. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben beraten wir Sie gern intensiver.

Launcher Plus – USB-A

Launcher One – USB-A

Launcher Plus – USB-C

NovoLaucher, Software-Client oder einfach Airplay bzw. Miracast – Sie haben die Wahl!

Selbstredend lässt sich der Touchscreen aber auch per festinstallierter App auf Ihrem Laptop über LAN oder WLAN, oder mit AirPlay sowie Miracast finden und fernsteuern.
Die NovoTouch-Benutzeroberfläche erklärt Schritt für Schritt den Weg zur Verbindung mit dem Disyplay, egal welches Endgerät oder welche Verbindungsart Sie nutzen wollen.
Wie bereits erwähnt ist die NovoConnect-Funktion ausschließlich in der LK-Serie, nicht aber in der leistungsschwächeren EK-Serie enthalten.
Sollten Sie noch weitere Fragen zur Funktionalität der NovoTouch-Displays haben, oder sich nicht sicher sein welches Display für Ihr Unternehmen das Richtige ist, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.
Nutzen Sie dazu einfach unser Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.

Kontakt aufnehmen